Herzlich Willkommen beim Arbeitskreis Schule !

Der Arbeitskreis Schule wurde im Jahr 1973 in Rhauderfehn/Burlage gegründet. Der AKSR ist gemeinütziger und anerkannter Träger der Jugendhilfe. Die Leitung hat ein fünfköpfiger ehrenamtlicher Vorstand.

Der Verein versteht sich als Lobby für Arbeitslose und Benachteiligte, dessen Zielsetzung es nicht nur ist, die Jugendlichen von der Strasse zu holen, sondern sie zu qualifizieren und längerfristig Arbeitsplätze zu schaffen. Ferner werden auch (Langzeit-) Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger in die Maßnahmen integriert.

Neben den Aufgaben in unserer Region hat sich der AKSR von Beginn seines Bestehens an den Aufgaben der Entwicklungshilfe in der so genannten Dritten Welt und in Osteuropa gewidmet.

Durch internationale Begegnungen möchte der Verein einen Beitrag zur Völkerverständigung leisten.
_____________________________________________________________________________________________________________________

Die Mitglieder des Arbeitskreis Schule Rhauderfehn e.V. haben auf ihrer Jahreshautpversammlung am 27.05.2009 den Vorstand damit beauftragt, die erforderlichen Schritte für die Gründung einer gemeinnützigen GmbH einzuleiten.
Am 28.01.2010 wurde die AKSR GmbH Betreuungs- und Qualifizierungsstätten gegründet, die Eintragung der Gesellschaft in das Handelsregister erfolgte am 24. März 2010.
Am 20.4.2010 erhielt die Gesellschaft die vorläufige Bescheinigung betreffend der Gemeinnützigkeit. Gemäß Gesellschaftsvertrag verfolgt die Gesellschaft ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke.
Unser Ziel ist es, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit seelischen Behinderungen und Sozialisationsdefiziten durch intensive Förderung, Betreuung und Qualifizierung zu helfen, ein eigenständiges und selbst bestimmtes Leben zu führen. Am 1. Mai 2010 nahm die Gesellschaft den Geschäftsbetrieb mit neun Mitarbeitern auf.
Wir führen Jugendhilfeleistungen in den Bereichen Betreutes Wohnen für Jugendliche und Familienhilfe durch.


Zugriffe heute: 37 - gesamt: 3590.